Schrittweise Schulöffnung

Liebe Eltern,

wie Sie heute sicherlich der /den Presse /-mitteilungen entnommen haben erfolgt eine schrittweise Öffnung der Schulen hin zum Präsenzunterricht. Diese soll sich wie folgt – unter präventivem Maßnahmen – vollziehen. Über demnächst folgende Vollzugshinweise wie genauer Ablauf, Organisation, Zeiten,….halten wir Sie hier und über den Elternverteiler des Klassenlehrers auf dem Laufenden. Alle diese Planungen geschehen vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung im Infektionsgeschehen. (KMS vom 5.5.20)

 

11.5.20

Start des Unterrichts für die 4. Klassen

vorauss. in geteilten Gruppen, Uhrzeiten und Organisation folgen

18.5.20

Start des Unterrichts für die 1a und die 1b, Uhrzeiten und Organisation folgen

Pädagogisches Begleit-/ Gesprächsangebot für die Klassen 2 und 3, Informationen, Zeiten und Organisation folgen

15.6.20

Unterrichtsstart übrige Klassenstufen,  Informationen, Zeiten und Organisation folgen

Die Notfallbetreuung der Schule bleibt weiterhin bestehen.

 

Notfallbetreuung der Schule:

Eine Notbetreuung wird nur für die Kinder eingerichtet, bei denen ein Erziehungsberechtigter im sensiblen Bereich der öffentlichen Sicherheit / Ordnung tätig sind (z.B. Feuerwehr, Pflege, Arzt, Katastrophenschutz, Gesundheitsversorgung, …) oder ein alleinerziehender Elternteil erwerbstätig ist und die Erziehungsberechtigten ihr Kind nicht selbst betreuen können. Betreut werden dürfen nur Kinder, die keine Krankheitssymptome aufweisen, die keinen Kontakt zu infizierten Personen haben und sich in keinem der Risikogebiete befunden haben (vgl. 14 tägige Quarantäne).

Sollten Sie hierfür in Frage kommen, melden Sie bitte Ihren Bedarf schriftlich unter schulleitung@grundschule-sontheim.de und in der Ferienzeit über das Generationenhaus info@generationenhaus-sontheim.de aus organisatorischen Gründen mindestens einen Tag vorab bis 12:00 Uhr an.

Aktuelle Meldungen entnehmen Sie bitte den Medien, bzw. auch www.km.bayern.de

Bitte achten Sie auch im privaten Bereich dringend auf Ihre Sicherheit und Gesundheit, vgl. Elternbrief.

Bleiben Sie gesund! G. Seehaus, Rin mit Kollegium